Jidokwan Deutschland e.V.
Jidokwan Deutschland e.V.

Über die Jidokwan

Werden sie Mitglied in der Jido-Kwan Deutschland e.V. und schaffen sie mit uns eine große Gemeinschaft im Taekwon-Do
 

 

Die Jido-Kwan Deutschland e.V. wurde im Jahre 1996 ins Leben gerufen. Wir wollen gegen den großen Preiskampf und die überteuerten Lehrgänge und Prüfungen der anderen Schulen und Verbände kämpfen. Preise sind niedrig, aber deswegen sind unsere Lehrgänge und Prüfungen nicht schlechter als der Anderen. Nicht alles was von einem koreanischen Großmeister kommt und im Preis sehr hoch ist, ist auch besser.

Die Jido-Kwan Deutschland e.V. möchte sich ihnen hier vorstellen. Die Jido-Kwan Deutschland ist ein  eingetragener Verband aus Sportschulen und Vereinen.. Die Mutterschule der Jido-Kwan Deutschland hat ihren Sitz in Korea und gehört zu  den neun Gründungsschulen des Taekwon-Do. Sie ist in Korea eine der eiflussreichsten Schulen der WTF.

Die Jido-Kwan Deutschland ist bemüht, das Taekwon-Do zu vereinheitlichen. Deswegen werden in den verschiedenen Sparten Lehrgänge abgehalten. Zum Beispiel für Wettkampf, Kampfrichter, Poomsae und Selbstverteidigung. Alles nach den Richtlinien der WTF.

Von den Prüfern werden einheitliche Prüfungen abgehalten. Prüfungsgebühren für Kup-Prüfungen bis 1.Kup sind 15,-€ und für Dan-Prüfungen 70,-€
 (für nicht Mitglieder der Jido-Kwan Deutschland 100,-€)(bei Dan-Prüfungen auf Wunsch auch Urkunden von der WTF aus Korea).

 

Der Beitrag in der Jidokwan Deutschland e.V. für die/den Sportschule/Verein beträgt 150,-€ pro Jahr. Damit sind alle Schüler der Angemeldeten Sportschule/Verein, automatisch Mitglied der Jidokwan Deutschland e.V., sie müssen nur den Ausweis der Jidokwan Deutschland e.V. zum Preis von 10,-€ kaufen.


Die Jido-Kwan Deutschland sucht noch weiter Trainer aus dem gesammten Bundesgebiet um weitere Taekwon-Do Gruppen aufzubauen. Wenn interesse besteht, melden sie sich bei der Jido-Kwan Deutschland.
 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Jidokwan Deutschland e.V.